Die Weine der kontrollierten Herkunftsbezeichnung Sicilia DOC müssen ab dem 1. Januar 2022 mit der Staatsbanderole versehen werden. Für die Weine der 491 abfüllenden Betriebe, die gemeinsam 86 Prozent der herkunftszertifizierten Produktion Siziliens ausmachen, soll die Staatsbanderole komplette Rückverfolgbarkeit garantieren und gleichzeitig durch die Verwendung speziellen Papiers und besonderer Tinte besseren Schutz vor Produktfälschungen gewähren. Gesetzlich vorgeschrieben ist die Verwendung der Staatsbanderole nach dem italienischen Weingesetz nur für DOCG-Weine, die Konsortien können aber von sich aus deren Verwendung auch für DOC-Weine beschließen.

Gamberorosso/fh - Jan 2022