Merum 4/2018

KLIMAWANDEL
Globale Migration des Weinbaus

Das Klima verändert sich und alle sind betroffen. Für die einen stellt das eine existenzielle Bedrohung dar, die drastische Folgen nach sich ziehen könnte. Für die anderen bieten sich neue Entwicklungsmöglichkeiten, die bisher nicht zur Verfügung standen. Die weltweite Weinlandschaft wird sich langsam aber sicher wandeln. Weinreben und auch schädliche Insekten stoßen in neue Regionen vor, und sogar Weinfässer bleiben vom Klimawandel nicht unberührt.

Die Merum-Redaktion beleuchtet das bedrohliche, aber auch komplexe Thema für seine Leser von verschiedenen Seiten und lässt Optimismus so viel Platz wie möglich…

BESTELLEN