Merum Frühlingsausgabe 2021

VORWAND PINOT NOIR
Garfagnana und Lunigiana

Um Landschaften wie die Garfagnana und die Lunigiana oder das Mugello und das Casentino (siehe Merum 5/2020) zu besuchen, braucht ein Weinmagazin einen Grund, am besten Wein. Der Wunsch, diese Gegenden kennenzulernen, ist schon alt, die Geschichte des Pinot noir in diesen toskanischen Talschaften des Apennins jedoch noch jung. Er schenkt Merum jedoch einen prächtigen Vorwand für diesen Bericht. Garfagnana und Lunigiana sind reich an Wald, Kurven, Ruhe, Natur, Burgen und Wandermöglichkeiten, doch Winzer sind rar. Die paar wenigen lohnt es sich aber kennenzulernen.
Außerdem in dieser Ausgabe: Rezepte und Geschichten über ein feines Fischlein – die Sardelle – und ein ausführliches Interview mit dem toskanischen Önologen Lorenzo Landi.

BESTELLEN