Merum 5/2018

TRENTINO
Das Tal der Seen und sein Vino Santo

Eine Reise in die kleine, heile Welt des Valle dei Laghi gleich nördlich des Gardasees tut gut. Sieben Produzenten erzeugen den alten Vino Santo noch, kleine Mengen zwar, doch sie hegen und pflegen ihn, denn er macht sie stolz, weil er so nur hier entstehen kann. Das ruhige Tal bietet nicht nur Wein, auch viel Grün, Schlösser, antike Stätten, Seen und Bergromantik.
Lernen Sie dieses unbekannte Tal mit Merum kennen!

Außerdem finden Sie im neuen Heft einen spannenden Artikel über die Versöhnung der Winzer im Beaujolais
sowie die besten Brunello di Montalcino, Barbaresco, Grignolino, Durello Metodo Classico und Beaujolais in der Merum Selezione Vino.

Taschenführer Wein 2018/2019

Steht Ihr nächster Italien-Urlaub vor der Tür? Das passt sehr gut, denn der neue Merum Taschenführer Wein 2018/2019 ist ab sofort erhältlich.

Vor allem für Weinreisende lohnt es sich, den Taschenführer dabeizuhaben: Er enthält nicht nur Weinbewertungen, Winzeradressen, Weinpreise und vieles mehr, sondern auch Angaben darüber, ob ein Winzer seinen Wein ab Hof verkauft, ob er Übernachtungsmöglichkeiten anbietet und ob man bei ihm essen kann.

Erhältlich ist der Taschenführer Wein 2018/2019 ab sofort als Printversion für 17,- Euro plus Versandkosten oder als PDF-Format für 13,- Euro mit den gesammelten Bewertungen der vergangenen zwei Jahre (Ausgaben 2017/2018 und 2018/2019).

LESEN SIE MEHR

Taschenführer Olivenöl 2018

In der Merum Selezione Olio 2018 präsentieren wir 193 der besten italienischen Öle des Jahrgangs 2017. Der Jahrgang gilt aufgrund der gesunden Oliven als gut, der warme Herbst verhinderte aber, dass noch mehr Öle mit 2 oder gar 3 Herzen ausgezeichnet werden konnten. 60 Prozent der verkosteten Öle konnten wegen geringfügiger bis deutlicher Fehler nicht selektioniert werden.
Erhältlich ist der Taschenführer Olivenöl 2018 als Print oder als PDF.

LESEN SIE MEHR

Voller Erfolg!
Xylella-Spendenaktion

Im Kampf gegen Xylella zählt jeder Tag. Nur resistente und immune Sorten können die Olivenölproduktion in Apulien am Leben halten. Merum hat im Frühjahr eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um gemeinsam mit den Lesern Giovanni Melcarne und die Forscher des ISPS/CNR (Istituto per la Protezione Sostenibile delle Piante/Centro Nazionale delle Ricerche) bei der Suche nach immunen Sorten zu unterstützen.

Bis Ende September 2018 sind auf das Spendenkonto
13 325,43 Euro eingegangen! Im Namen von Giovanni Melcarne, aber eigentlich aller Olivenhainbewirtschafter – nicht nur Italiens! – möchten wir von Merum uns bei diesen großzügigen Menschen bedanken! Diese 13 325,43 Euro reichen, zusammen mit dem Betrag, der sich aus dem Verkauf der nicht benötigten Musterflaschen für die Merum Selezione ergibt, um das Gewächshaus zu bezahlen, das Melcarne dringend für seine Versuche benötigt. 

LESEN SIE MEHR

Merum Olivenölkurs

Sie lieben Olivenöl, sind sich aber nie ganz sicher, ob das, was Sie kaufen, auch wirklich gut ist? Sie sind es leid, sich auf die ohnehin fragwürdigen Empfehlungen von anderen zu verlassen? Dann kommen Sie zu uns und schulen Sie die eigene Nase. Lernen Sie, wie gutes Olivenöl riecht und schmeckt.

LESEN SIE MEHR

Xylella – Olivenbaumsterben

Im Salento, ganz im Süden Apuliens, sterben seit Herbst 2013 zahlreiche Olivenbäume am Phänomen des raschen Vertrocknens, für das insbesondere das Bakterium Xylella fastidiosa verantwortlich sein soll.
Merum informiert regelmäßig über die aktuelle Entwicklung der Ausbreitung und Bekämpfung von Xylella.

LESEN SIE MEHR