Merum 6/2017

Sardinien - Der blutrote Cannonau aus Mamoiada

Mamoiada ist ein kleines Dorf in der Barbagia, der wilden Bergregion im Inneren Sardiniens. Auf über 700 Metern Höhe wird dort Cannonau angebaut, der sich deutlich von allen anderen Cannonau der Insel unterscheidet. Nach der Schließung der lokalen Kellereigenossenschaft Anfang der 80er-Jahre ging der Weinbau hier zunächst unter. Erst viel später wurden wieder Flaschen abgefüllt, die jedoch sofort ein großes Echo auslösten. Mittlerweile gibt es wieder 14 Erzeuger im Ort, weitere stehen in den Startlöchern.

Erfahren Sie mehr über die Winzer aus Mamoiada im aktuellen Merum-Heft 6/17.

Ein Riesenerfolg

Aktion „Olivenhelden“ in Merum 5/2017

Im letzten Heft haben wir das schwierige Schicksal eines einfachen Olivenbauern – Daniele Rizzo – geschildert. Um diesem Mann und seiner Familie den langen, aber fürs wirtschaftliche Überleben unvermeidlichen Weg zu qualitätsbewussten Abnehmern zu verkürzen, haben wir Daniele und sein Bioolivengut Caffarelli kommerziell unter unsere Fittiche genommen, seine Oliven in einer modernen Mühle verarbeiten, sein Öl filtern sowie dort abfüllen lassen und es über den Degubox-Shop für ihn absolut kostenlos und für Merum profitfrei den Lesern angeboten.

LESEN SIE MEHR

Taschenführer Wein 2017/2018

Planen Sie bereits Ihren nächsten Italien-Urlaub? Dann kann Ihnen unsere Publikation bei der Vorbereitung nützlich sein!

Denn vor allem für Weinreisende lohnt es sich, den Taschenführer zu haben: Er enthält nicht nur Produktionszahlen, Betriebsgrößen, Adressen usw., sondern auch Angaben darüber, ob ein Winzer seinen Wein ab Hof verkauft, ob er Übernachtungsmöglichkeiten anbietet und ob man bei ihm essen kann.

Viel Spaß bei der Reiseplanung, Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

Erhältlich ist der Taschenführer Wein als Printausgabe und als PDF.

LESEN SIE MEHR

Merum Olivenölkurs

Sie lieben Olivenöl, sind sich aber nie ganz sicher, ob das, was Sie kaufen, auch wirklich gut ist? Sie sind es leid, sich auf die ohnehin fragwürdigen Empfehlungen von anderen zu verlassen? Dann kommen Sie zu uns und schulen Sie die eigene Nase. Lernen Sie, wie gutes Olivenöl riecht und schmeckt.

LESEN SIE MEHR

Xylella – Olivenbaumsterben

Im Salento, ganz im Süden Apuliens, sterben seit Herbst 2013 zahlreiche Olivenbäume am Phänomen des raschen Vertrocknens, für das insbesondere das Bakterium Xylella fastidiosa verantwortlich sein soll.
Merum informiert regelmäßig über die aktuelle Entwicklung der Ausbreitung und Bekämpfung von Xylella.

LESEN SIE MEHR